Über uns

Herzlich willkommen

im Journalisten-Zentrum in Herne

Wo Tradition auf Zukunft trifft: Das Journalisten-Zentrum in Herne steht für  journalistische Aus- und Weiterbildung. Wir kümmern uns um eine hochwertige Ausbildung für junge Menschen aus Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit und bieten erstklassige Trainings für erfahrene Kolleginnen und Kollegen an.

Wir freuen uns auf alle, die journalistisch schreiben, senden und fotografieren. Und mehr wollen. In toller Atmosphäre liefern wir das Know-how dafür. Aktuelle Entwicklungen haben wir dabei immer im Blick.

Wir freuen uns auf Sie.

Wir starten den Geschäftsbetrieb in Herne am 2. Januar 2020. Unsere Planungen sind abgeschlossen, die Umsetzung läuft auf Hochtouren. Diese Website wird daher laufend aktualisiert. Seminare für 2020 werden in Kürze online sein.
Melden Sie sich bei Fragen gerne bei Dagmar Thiel, künftige Direktorin des Journalisten-Zentrums: post@dagmar-thiel.de, Telefon: 05924-785896.

Das Journalisten-Zentrum in Herne steht für verlags- und senderunabhängige journalistische Aus- und Weiterbildung. Wir wollen damit einen wichtigen Beitrag zu Aufklärung und Medienbildung leisten.

Unsere Seminare und Dozenten

Das Journalisten-Zentrum bietet mehrwöchige Grundlagenseminare für Volontärinnen und Volontäre in deutschen Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen. Außerdem schulen wir den Nachwuchs aus der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Hinzu kommt ein breites Spektrum von Weiterbildungen für angestellte und freie Journalistinnen und Journalisten, Mitarbeiter in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie der Unternehmenskommunikation.

Die Digitalisierung der journalistischen Arbeitswelt nimmt breiten Platz in unseren Angeboten ein. Unsere rund 50 erfahrenen Dozentinnen und Dozenten sichern mit ihrem Kontakt zum journalistischen Arbeitsalltag in den Medien die hochwertige und praxisnahe Aus- und Weiterbildung.

Der Shamrockpark

Lernen, Tagen und Wohnen im Journalisten-Campus ist unser Ziel. Der Shamrockpark bietet ideale Rahmenbedingungen für ein Institut der journalistischen Aus- und Weiterbildung: 

  • Seminare in modernen Räumlichkeiten
  • professionelles Catering im parkeigenen Casino
  • komfortable und preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten im derzeit neu entstehenden
  • Gästehaus auf dem Gelände.

Mitte 2021 wird das Gästehaus mit einem klimaneutralen Energiekonzept und rund 200 Zimmern im Shamrockpark unser Angebot in Herne komplettieren. Bis dahin können unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer komfortabel und preiswert – in fußläufiger Nähe zum Journalisten-Zentrum – in Hotels in Herne übernachten. Der Shamrockpark ist das Gelände der ehemaligen Zentrale der Ruhrkohle AG (www.shamrockpark.de). Mit vielen Neuansiedlungen wandelt sich hier die Kohleregion zur Wissensregion. Das Journalisten-Zentrum ist Teil dieses spannenden Prozesses.

Neue Gesellschaft für publizistische Bildungsarbeit e.V.

Trägerin des Journalisten-Zentrums in Herne ist die „Neue Gesellschaft für publizistische Bildungsarbeit e.V.“, in der Journalistinnen und Journalisten mit Wissenschaftlern zusammenarbeiten. Erster Vorsitzender ist Frank Überall, Professor in Köln und Vorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbands. Zweiter Vorsitzender ist der Freie Journalist und Dozent Werner Hinse aus Münster. Für die Finanzen und das Fundraising zeichnet der Paderborner Journalist und Fundraiser Christian Schlichter verantwortlich. Außerdem im Vorstand dabei: die Journalistin Katrin Kroemer, zugleich im Bundesvorstand des DJV, der Kölner Medien- und Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Matthias Kurp sowie die TV-Journalistin Kerstin Timm-Peeterß.
Die Journalistin und Dozentin Dagmar Thiel, die bereits die Abteilung Weiterbildung des Deutschen-Journalistenverbandes NRW aufgebaut hat, ist Direktorin des Journalisten-Zentrums in Herne.

Beirat

Die „Neue Gesellschaft für publizistische Bildungsarbeit e.V.“ wird von einem Beirat unterstützt. Ihm gehören an: Karl-Josef Döhring, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Journalisten-Verbandes, Dr. Frank Dudda, Herner Oberbürgermeister, Prof. Hubert Schulte-Kemper, Vorstandsvorsitzender der Fakt AG.

Kuratorium

Ein Kuratorium unter Leitung des Medien- und Kommunikationswissenschaftlers Prof. Dr. Matthias Kurp (Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft, Köln) berät das Journalisten-Zentrum bei der Entwicklung des Programms fachlich und wissenschaftlich. Renommierte Journalisten und Wissenschaftler begleiten unsere Arbeit.