1

Leise, laut und klar – Training für die stimmige Stimme

Mit der Stimme Stimmung machen – das ist keine Kunst – sondern Übung. Dabei hilft die Sprechtraining-Weiterbildung unserer Dozentin Birgit Hasselbusch am 16. November 2022 im Journalistenzentrum Herne. Ob nun bei einer Rede vor großem Publikum, bei einem Podcast oder bei einem Story-Pitch in der Redaktion: Anlässe gibt es viele, wo es auf die Macht der Stimme ankommt.

Organ Stimme
Die journalistischen Inhalte können noch so gut sein. Letztlich überzeugt nur der, bei dem Inhalte und Auftritt im Einklang stehen. Mit Stimme geben wir unserem Gegenüber auch einen Eindruck von unserer Persönlichkeit. Im Sprechtraining analysiert die Radio-Moderatorin, Sportmoderatorin und Sprecherin Hasselbusch mit den Teilnehmer:innen der kleinen Lerngruppe den Sitz der Stimme, übt die richtige Betonung und Atmung. Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter:innen aus Medien und der Öffentlichkeitsarbeit.

Leise laut
In dem Tagesseminar geht um Fragen wie: Wo liege ich richtig zwischen leisen und lauten Tönen? Welche Möglichkeit hat die eigene Stimme eigentlich? Klare Vokale und ein Plus an Volumen sind immer drin, denn das Ziel ist es, aus dem Brustton der Überzeugung zu sprechen.

Gezielt einsetzen
Durch zahlreiche Sprechübungen während der acht Unterrichtsstunden lernen die Teilnehmer:innen ihr Organ Stimme nicht nur ganz neu kennen, sondern auch, es gezielt einzusetzen. Tipps für eine gelungene Präsentation gibt’s von Hasselbusch dann bei den Übungen. Die Dozentin Birgit Hasselbusch verfügt dafür über reichlich Erfahrung mit Bühnenauftritten, Lesungen vor großem Publikum und Firmenveranstaltungen.

Weitere Informationen und Buchung hier.