1

Podcasting in drei Tagen lernen

Die Nachfrage nach unserem Podcast-Trio-Intensivtraining ist ungebrochen: Denn Podcasts boomen, fast 40 Prozent aller Deutschen hören zumindest gelegentlich Podcasts, zehn Prozent täglich. Dafür braucht es Inhalte – und die müssen mediengerecht aufbereitet werden. Bei uns im Journalistenzentrum Herne lernen Teilnehmer:innen in drei Tagen bei drei Podcast-Experten in einer kleinen Lerngruppe alles Wichtige zum Podcasting. Die nächste Runde geht vom 22. bis 24 Februar 2023. Jedes der Seminare lässt sich auch einzeln buchen, alle drei Tage gibt’s mit Preisvorteil.

Tag 1: Podcast denken und planen bei Stanley Vitte (22. Februar 2023) 
Das Medium Podcast boomt. Doch auch dieses Medium braucht eine Vorplanung und Entwicklung. Die Teilnehmer:innen dieses eintägigen Workshops mit Stanley Vitte beschäftigen sich mit zentralen Fragen Formatentwicklung: Welche Möglichkeiten ergeben sich aus dem Podcasting für Journalismus, PR oder Unternehmenskommunikation? Was sind die Besonderheiten dieses Mediums? 

Dieser Workshop richtet sich an alle, die einen systematischen Überblick zu den Möglichkeiten der Konzeption, Produktion und Distribution suchen und basierend darauf ihr eigenes Podcast-Format entwickeln möchten. Vorerfahrungen im Audiobereich sind nicht erforderlich. 

Die folgenden Fragen behandelt der Workshop praxisnah und in Interaktion mit den Teilnehmer:innen: 
– Welche Podcast-Formate gibt es und was macht sie erfolgreich? 
– Wie werden Podcasts hergestellt und was brauche ich dafür? 
– Welche Sprech- und Aufnahmeszenarien kommen in Frage? 
– Was ist bei Aufnahme, Schnitt und Veröffentlichung zu beachten? 
– Wie konzipiert und plant man Podcast-Folgen und -Staffeln? 
– Wie kommt der Podcast am besten zu den Hörer:innen? 

Der Dozent: 
Stanley Vitte lebt und arbeitet in Düsseldorf als freier Redakteur, Medientrainer und Berater. Nebenbei engagiert er sich im Podcastverein, der den Podcast-Nachwuchs im deutschsprachigen Raum fördert, die Fachkonferenz Podcamp organisiert und den Branchen-Award Podcastpreis ins Leben rief (www.podcastverein.de). 

Tag 2: Texten und Sprechtraining für Audio bei Sascha Fobbe (23. Februar 2023) 

Seminarinhalte: Einfach drauflos zu reden ist eine Möglichkeit, die andere, mit Interviews oder vorbereiteten Texten Hörer:innen zu informieren und zu unterhalten. Schreiben für Audioangebote Hören ist eine Herausforderung für alle, die es gewohnt sind, Texte für Leser:innen zu verfassen. Podcasterin Sascha Fobbe vermittelt Techniken, die helfen, einfache und verständliche Texte zu schreiben, denen Hörer:innen gut folgen können. Die Techniken werden im Anschluss an Beispielen ausprobiert. Außerdem gibt die Dozentin Tipps zum Sprechen der Texte, Übungen werden im Media-Studio des Journalistenzentrums durchgeführt. 

Die Dozentin: 
Sascha Fobbe ist gelernte Radiojournalistin und hat als Redakteurin Sendungen moderiert, Nachrichten geschrieben und präsentiert sowie Beiträge produziert. Inzwischen arbeitet sie frei beruflich und erstellt z.B. für den DJV-NRW die Podcasts Ohne Block und Bleistift und Auf einer Welle. 


Tag 3: Podcasting mit dem Smartphone mit Guido Vogt (24. Februar 2023) 

Seminarbeschreibung: Podcasts brauchen Authentizität, Leidenschaft und eine klare Haltung – und sind heute technisch leicht zu realisieren. Egal ob Alltagsgeschichten, Comedy oder Interviews: Das Smartphone bietet das perfekte Aufnahme-Werkzeug. Dazu gibt es in diesem ein-Tages-Workshop die passenden Apps für Schnitt und Nachbearbeitung. Die Veröffentlichung der Audiofiles auf Streaming-Plattformen ist ebenfalls denkbar einfach und praktisch automatisiert. 

Aber: 
– Wie kann ich bei der mobilen Produktion gängigen Qualitätsansprüchen genügen? 
– Wie komme ich glaubwürdig und echt rüber?  

Dieser Kurs vermittelt die Basiskenntnisse des Podcasting mit dem Smartphone.  

Der Dozent ist Dr. Guido Vogt.

Ziele
Überblick Podcasting-Branche: Akteure, Formate, Erfolgskriterien 
Konzeption eigener Podcast-Auftritte, Folgen und -Staffeln 
Überblick zu Aufnahmeszenarieren, Produktionsmitteln und Distributionswegen 
Techniken zum Schreiben verständlicher Texte für Audioangebote 
Tipps zum Sprechen geschriebener Texte 
Podcasting mit dem Smartphone: App-Check und Selbst-Test. 
Effizienter Workflow im Schnitt: Building blocks, Sprache mit Musik unterlegen, Zwischenspiele & Sounds einfügen 
Finishing: Coverdesign, Shownotes und Publikation

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Journalist:innen, Mitarbeiter:innen von Pressestellen und der Unternehmenskommunikation, die sich für Podcasts und andere Audioinhalte interessieren. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Weitere inhaltliche Schwerpunkte im Überblick und die Buchung hier.

Das Podcast-Trio gibt es in Kombination oder einzeln vom 22. bis 24. Februar 2023 im Journalistenzentrum Herne: In kleiner Lerngruppe mit drei erfahrenen Dozent:innen an drei Tagen intensiv Podcasting von Grund auf lernen.