AKTUELLES

Last call: Smartphone-Reporting

Das Smartphone wird zum journalistischen Universalwerkzeug. „Mobile Reporting“ ist mit jedem handelsüblichen Smartphone möglich. Videosequenzen und Interviews mit dem Smartphone aufzeichnen, schneiden, den Film vor Ort vertonen und direkt auf Social Media Plattformen publizieren – das lässt sich für den journalistischen Einsatz trainieren. Am 4. und 5. März bietet das Journalistenzentrum Herne einen Workshop – angestrebt in Präsenz, sonst online – mit unserem Mikrofon- und Film-erfahrenen Dozenten Andreas Lange an.

mehr lesen

Unabhängigen Journalismus unterstützen

Das Journalistenzentrum Herne leistet einen wichtigen Beitrag zu Aufklärung und Medienbildung. Und zwar über eine unabhängige und verlags- sowie senderübergreifende Journalistenausbildung. Aber unsere Unabhängigkeit von geschäftlichen und verlegerischen Interessen braucht weiter die stetige Unterstützung vieler Einzelner. Wer dem Journalistenzentrum und seiner Arbeit etwas wirklich Gutes tun will, kann uns unterstützen. Eine Investition in die Journalistenausbildung bringt allen Zukunft.

mehr lesen

Corona: Kursangebot derzeit digital

Die journalistische Aus -und Weiterbildung bei uns im Journalistenzentrum Herne leidet unter den Folgen der Corona-Pandemie. Derzeit ist bei uns aufgrund der staatlichen Vorgaben, die es auch für außerschulische Bildungseinrichtungen gibt, kein Präsenzunterricht möglich. Unsere Kurse und Seminare finden deshalb vorläufig nur digital statt. Die Angebote aus unserem E-Learning-Bereich sind mit modular aufgebauten, digitalen Inhouse-Schulungen eine Hilfe bei Weiterbildungsbedarf in Teams und Redaktionen.

mehr lesen

Jetzt noch buchen: Volontärs-Kurse fürs restliche 2021

Die Kurse für Volontär:innen von Zeitungen, Zeitschriften sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind fürs ganze Jahr 2021 bei uns im Journalistenzentrum Herne jederzeit online zu buchen. Wann genau der Corona-Lockdown endet, steht nicht fest. Aber viele Ausbilder:innen von Unternehmen und Verlagen buchen bereits jetzt, um sich überbetriebliche Ausbildungsplätze bei uns in der Zeit nach dem Lockdown zu sichern. Denn einmal gebuchte Plätze lassen sich in Corona-Zeiten auch umbuchen. Der Platz ist sicher – auch wenn Teile des Kurses vielleicht digital stattfinden müssen. Über das Buchungsportal sind alle Kurse zu buchen: https://journalistenzentrum-herne.de/kurse/

mehr lesen

Fit trotz Corona: Online-Seminare nach Maß

Unsere E-Learning-Plattform für die journalistische Weiterbildung hat auf zahlreiche Antworten auf Corona in Form von Online-Angeboten. Gerade während der Corona-Lockdowns sind die modular aufgebauten, digitalen Inhouse-Schulungen eine Hilfe bei Weiterbildungsbedarf, der sich trotz Reiseverbot mit uns und unseren Dozent:innen umsetzen lässt. Die Vorteile: aktuell, schnell verfügbar und maßgeschneidert – zum Festpreis. Fragen Sie uns.

mehr lesen
Journalistenzentrum Herne: Arbeitsplatz mit Blick ins Grüne.

Was wir im Journalistenzentrum Herne anbieten

Das Journalisten-Zentrum in Herne ist Teil des Journalisten-Campus im Shamrockpark. Lernen, Tagen und Wohnen an einem Ort – das steht für einen ganzheitlichen Ansatz und das Ausprobieren von neuen Ideen für den Journalismus mit Zukunft.

mehr lesen

Wer bei uns unterrichtet

Rund 50 Journalismus-Trainer und -Trainerinnen werden ab Januar 2020 in Herne ihr Wissen und ihre Erfahrung weitergeben. Sie alle sind Profis und kommen aus der Praxis. Viele von ihnen haben viele Jahre im Haus Busch in Hagen unterrichtet.

mehr lesen