AKTUELLES

Tumult Hype: Infografik fürs Web

Ein Schritt weiter für die Infografiken: Mit Tumult Hype bekommen Redaktionen im Verlagen, Sendern oder Pressestellen ein Werkzeug an die Hand, mit dem animierte oder interaktive Infografik bei überschaubarem Lernaufwand schnell erreicht werden können. Der zweitägige Kurs am 18. und 19. Mai 2021 im Journalistenzentrum Herne mit unserem Dozenten Kalle Tewes von der dpa-Tochter InfoActive bietet einen Einstieg in die Grundlagen der Erstellung interaktiver Bewegtgrafik mittels Tumult Hype.

mehr lesen

Visuelle Reise durch die Lichtbrechung

Die Ausstellung „Refraktion – Eine visuelle Reise durch die Lichtbrechung“ mit atemberaubend schönen Fotos unseres Dozenten Frank Sonnenberg präsentiert das Journalistenzentrum Herne von März an. Im JZH ist erstmals eine Auswahl aus den beiden Fotoserien „Refraktion“ und „Refraktion Symmetrie“ zu sehen. Die Ausstellung des Wuppertaler Crossmedia-Journalisten und gelernten Augenoptikers löst die Fotoserie „Badekultur“ von Arne Pöhnert ab.

mehr lesen

Unabhängigen Journalismus unterstützen

Das Journalistenzentrum Herne leistet einen wichtigen Beitrag zu Aufklärung und Medienbildung. Und zwar über eine unabhängige und verlags- sowie senderübergreifende Journalistenausbildung. Aber unsere Unabhängigkeit von geschäftlichen und verlegerischen Interessen braucht weiter die stetige Unterstützung vieler Einzelner. Wer dem Journalistenzentrum und seiner Arbeit etwas wirklich Gutes tun will, kann uns unterstützen. Eine Investition in die Journalistenausbildung bringt allen Zukunft.

mehr lesen

Digital und gut: Unsere Seminare und Kurse finden statt

Trotz Corona: Die journalistische Aus -und Weiterbildung bei uns im Journalistenzentrum Herne findet statt. Unsere Kurse und Seminare laufen seit Anfang März 2021 digital ab. Derzeit ist bei uns aufgrund der staatlichen Corona-Vorgaben, die es für außerschulische Bildungseinrichtungen wie uns gibt, kein Präsenzunterricht möglich.

Wichtig für Ausbilder:innen von Volontär:innen in Redaktionen und Pressestellen: Unsere Dozent:innen haben die Inhalte für die Kurse und Seminare so angepasst, dass sie auch digital den Teilnehmer:innen guten Gewissens vermittelt werden können. Wir sichern damit, dass unsere Kund:innen ihre Ausbildungspläne auch trotz Corona einhalten können.

mehr lesen

Volo-Kurse für Sommer und Herbst jetzt buchen

Ausbilder:innen von Volontär:innen von Zeitungen, Zeitschriften sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sollten sich schon jetzt Plätze in den Kursen fürs zweite Halbjahr sichern. Wann genau der Corona-Lockdown endet, steht nicht fest. Aber die Kurse bei uns im Journalistenzentrum Herne finden in jedem Fall statt. Falls Corona die Präsenzseminare verhindert, veranstalten unsere Dozent:innen erfolgreich digitale Volo-Kurse, wie bereits in diesem Frühjahr. Einmal gebuchte Plätze lassen sich in Corona-Zeiten auch umbuchen. Der Platz ist sicher – und damit eine gesicherte Volo-Ausbildung.
https://journalistenzentrum-herne.de/kurse/

mehr lesen

Fit trotz Corona: Online-Seminare nach Maß

Unsere E-Learning-Plattform für die journalistische Weiterbildung hat auf zahlreiche Antworten auf Corona in Form von Online-Angeboten. Gerade während der Corona-Lockdowns sind die modular aufgebauten, digitalen Inhouse-Schulungen eine Hilfe bei Weiterbildungsbedarf, der sich trotz Reiseverbot mit uns und unseren Dozent:innen umsetzen lässt. Die Vorteile: aktuell, schnell verfügbar und maßgeschneidert – zum Festpreis. Fragen Sie uns.

mehr lesen