AKTUELLES

Alles Gute für 2022: Aktuelle Volo-Kurse und neue Masterclasses

Die Volontärsseminare im Journalistenzentrum Herne (JZH) werden 2022 moderner, knackiger und noch kompetenter.
Mehr Storytelling, mehr Video und Podcasts halten Einzug in die Ausbildung. In den vergangenen Monaten haben die 50 Dozent:innen des Zentrums mit Studienleitung Dr. Yasmin Schulten-Jaspers die Ausbildungsinhalte überarbeitet. „Der Schritt war nur logisch“, sagt Schulten-Jaspers, neue Studienleitung im JZH, „denn der Arbeitsalltag für Redakteur:innen in Redaktionen und Pressestellen wird immer digitaler und schneller.“
Die überbetriebliche Ausbildung für Journalist:innen in Deutschland ist durch diese Weiterentwicklungen aus Herne noch dichter an den Anforderungen in den Medien. Den Absolvent:innen der eigenen Volontärskurse bietet das Journalistenzentrum Herne vom kommenden Jahr 2022 erstmals fünf Masterclass-Fortbildungen an.

mehr lesen

Werkstatt: Videos konzipieren, planen und umsetzen

Eine Werkstatt zur Produktion von Videos für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Verlagen, Redaktionen und Unternehmen bietet das Journalistenzentrum Herne am 14. und 15. Dezember erneut an. Der Titel ist auch das Programm der zwei Tage: „Videos konzipieren, planen und umsetzen.“ Denn Videos werden in der Öffentlichkeitsarbeit immer wichtiger und können hohe Reichweiten erzielen.

mehr lesen

„Die letzten Reporter“ in ARD-Mediathek

Der Filmtipp für alle Journalist:innen und Öffentlichkeitsarbeiter: „Die letzten Reporter“. Es sind schwere Zeiten für die Medienbranche. Abgesang oder letzte Weckruf – was ist dieser Dokumentarfilm? Eigentlich sollte er im Kino gezeigt werden. Aber Corona war dagegen.

mehr lesen

Den Podcast vor-denken

Das Medium Podcast boomt. Doch auch dieses Medium braucht eine Vorplanung und Entwicklung. Unser Dozent Stanley Vitte beschäftigt sich mit seinen Teilnehmer:innen in einem eintägigen Workshop mit zentralen Fragen der Formatentwicklung. Am Freitag, 17. Dezember geht es bei uns im Journalistenzentrum Herne um die Fragen: Welche Möglichkeiten ergeben sich aus dem Podcasting für Journalismus, PR oder Unternehmenskommunikation? Was sind die Besonderheiten dieses Mediums?

mehr lesen
cornoa aktuell

Corona: Mit 2Gplus sicher und kontrolliert bei uns lernen

Die Kurse und Seminare des Journalistenzentrums Herne finden als Präsenzveranstaltung bei uns im Shamrockpark in Herne statt (Stand: 29.11.2021). Kontrolliert und sicher. Mit Erfolg hat das Journalistenzentrum inzwischen durch drei Wellen der Pandemie kontinuierlich Aus- und Weiterbildung für unsere Journalisten-Kolleg:innen in Präsenz und auch digital sichergestellt. Der Erfolg hat aber auch seinen Preis. Wir haben unsere Zugangsbedingungen der aktuellen Pandemie-Lage angepasst: Mitarbeiter:innen, Dozent:innen und Teilnehmer:innen dürfen das Journalistenzentrum nur betreten und an Veranstaltungen teilnehmen, wenn sie gegen Corona geimpft, davon genesen und aktuell negativ auf Corona getestet worden sind. Dies wird kontrolliert und dokumentiert.

mehr lesen

Der Klassiker: Pressemitteilungen schreiben

Pressemitteilungen schreiben: Ein Seminar zur zentralen Fertigkeit für Medienabteilungen bietet unsere Dozentin Dagmar Thiel am 8. und 9. Dezember zum letzten Mal in diesem Jahr bei uns im Herne in Präsenz an. Warum das Seminar buchen? Weil Pressemitteilungen Redaktionen professionell informieren. Sie sind die Basis jeder Profi-Kommunikation einer Kommune, eines Unternehmens oder Verbands.

mehr lesen

Unabhängigen Journalismus unterstützen

Das Journalistenzentrum Herne leistet einen wichtigen Beitrag zu Aufklärung und Medienbildung. Und zwar über eine unabhängige und verlags- sowie senderübergreifende Journalistenausbildung. Aber unsere Unabhängigkeit von geschäftlichen und verlegerischen Interessen braucht weiter die stetige Unterstützung vieler Einzelner. Wer dem Journalistenzentrum und seiner Arbeit etwas wirklich Gutes tun will, kann uns unterstützen. Eine Investition in die Journalistenausbildung bringt allen Zukunft.

mehr lesen

Nach Maß: Online-Seminare mit unseren Expert:innen

Unsere E-Learning-Plattform für die journalistische Weiterbildung hat auf zahlreiche Weiterbildungswünsche Antworten in Form von Online-Angeboten. Gerade nach den Corona-Lockdowns sind die modular aufgebauten, digitalen Inhouse-Schulungen eine Hilfe bei Weiterbildungsbedarf, der sich mit uns und unseren Dozent:innen umsetzen lässt. Die Vorteile: aktuell, schnell verfügbar und maßgeschneidert – zum Festpreis.

mehr lesen

Neu dabei: Fabian Wahl Dozent für crossmedialen Content

Fabian Wahl heißt der neue Dozent bei uns im Journalistenzentrum Herne. Wahl ist ein Spezialist für crossmediale Content-Strategien. Zusammen mit unserem Fotografie- und Bewegtbild-Dozenten Sascha Schürmann bietet der Dozent für die Contentplanung eine erste Zwei-Tages-Weiterbildung am 14. und 15 Dezember an. In einer Werkstatt zur Produktion von Videos für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Verlagen, Redaktionen und Unternehmen ist der Titel auch das Programm der zwei Tage: „Videos konzipieren, planen und umsetzen.“

mehr lesen
Prof. Dr. Silke Hahn

Neue PR-Expertin für Krisenkommunikation

Silke Hahn ist eine ausgewiesene Expertin für Public Relations und Krisenkommunikation. Künftig wird die Professorin das Dozent:innen-Team des Journalistenzentrums Herne verstärken. Sie wird in unseren Aus- und den Weiterbildungskursen ihr Wissen in Sachen Public Relations und in der hohen Schule der Krisenkommunikation einbringen.

mehr lesen

Medientraining zum Start der Kooperation

Das Journalistenzentrum Herne bietet künftig für die Mitarbeiter:innen der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW) verschiedene Weiterbildungsformate an. Den Auftakt machte am Sitz der Zentralverwaltung der Hochschule ein Training mit unserer Medientraining-Dozentin Susanne Wankell für HSPV-Wissenschaftler:innen. Die Studienleitung des Journalistenzentrums, Dr. Yasmin Schulten-Jaspers, startete zusammen mit Hochschulpräsident Martin Bornträger das erste Training in Gelsenkirchen. Die TV- und Medientrainings sind ein Teil des vereinbarten Angebots für hauptamtlich Lehrende der HSPV NRW.

mehr lesen
Mitglieder des ersten Seminars mit dem ID 55

Seniorenprojekt mit ID55 erfolgreich gestartet

Freudige Gesichter bei ID55: Das Schulungsprogramm „ID55 goes digital“ ist Ende Oktober erfolgreich im Journalistenzentrum Herne gestartet. Zehn Mitglieder des Vereins für alle, die anders alt werden wollen, übten im Journalistenzentrum Herne unter dem Motto „Genial digital“ das Schreiben für Internet-Kanäle. Zum Abschluss der ersten zwei Übungstage überreichte Dozent Werner Hinse den Einsteiger:innen das Teilnahmezertifikat. Bis Mai 2022 bietet ID55 in der weiteren Zusammenarbeit mit uns ergänzende Kurse für Video- und Podcast-Produktion an.

mehr lesen
Lutz Tillmanns

Lutz Tillmans neuer Dozent für Medienethik

Lutz Tillmanns ist neuer Dozent im Journalistenzentrum Herne. Der Rechtsanwalt mit breiter Berufserfahrung wird sich künftig besonders in unseren Volontärskursen den ethischen Fragen widmen. Künftig werden alle Kurse im Journalistenzentrum einen besonderen Schwerpunkt in Sachen Medienethik bekommen – zusätzlich zur seit Jahren verankerten Einführung ins Medien- und Presserecht.

mehr lesen
Sascha Schürmann

Sascha Schürmann unterrichtet Foto und Video

Sascha Schürmann ist der Neue bei uns im stetig wachsenden Pool von Dozent:innen, die bei uns im gemeinnützigen Journalistenzentrum Herne praxisnah die journalistische Aus- und Weiterbildung mittragen. Sein Einsatzgebiet bei uns sind die Fotografie und Video.

mehr lesen