Medienecho auf Reportage-Termin

Gut Ding braucht auch im Zeitungsgeschäft manchmal Zeit. Der Reportage-Termin der Volontäre unseres Kurses #302 auf dem Milchbauernhof in Haltern Ende August hat jetzt in der Münsterlandzeitung aus Ahaus an der niederländischen Grenze Raum bekommen.

Das mediale Echo auf die Reportage-Übung mit unserem Dozenten Christoph Klemp überrascht. Scheint wohl nicht so selbstverständlich zu sein, dass Journalist:innen noch Zeit haben an der Quelle zu recherchieren. Dabei sind unsere Volontär:innen für ihre Reportagen in vielen Betrieben und Einrichtungen in Herne und im Ruhrgebiet unterwegs, um Menschen zu treffen und den Stoff für ihre Übungs-Geschichten zu finden.

Die Andreas-Hermes-Akademie hatte den Besuch in Haltern zusammen mit uns vorbereitet. Für die Volontär:innen waren die zwei Reportage-Tage einschließlich der gut halbtägigen Recherche in Haltern bei der Familie Schulte-Althoff ein kleiner Baustein ihrer Grundlagenausbildung bei uns im Journalistenzentrum Herne. Dazu gehörte dann auch gleich die interessante Erfahrung, plötzlich von der jungen Kollegin vom Landwirtschaftsfachmagazin „top agrar“ interviewt zu werden.

Die Volontär:innen lernen bei uns oft in zwei Blöcken zu je zwei Wochen, wie Texte funktionieren, Fotos gebaut werden und der Pressekodex auch ihren Berufsalltag prägt. Ausbilder:innen sind Berufskolleg:innen, die dafür aus vielen Regionen Deutschlands ein paar Tage nach Herne kommen. Neben Schreibübungen zu den klassischen journalistischen Textformen wie Meldung und Bericht kommen auch erzählende Formate Reportage und Porträt wie auch das Interview Raum in der Ausbildung. Und da der Besuch der Volontärskurse auf ein Berufsleben im Journalismus vorbereitet, können die Volontär:innen am Ende ihre Geschichten natürlich auch schnell mal mit dem Smartphone, dem Universalwerkzeug heutiger Journalist:innen, erzählen.

Der letzte Volontärskurs dieses Jahres startet bei uns am 26. Oktober. Restplätze für den Präsenzkurs bei uns im Shamrockpark gibt es noch.
Wir bieten die Volontärskurse übrigens vier mal im Jahr bei uns im Journalistenzentrum Herne an. Die Kurse enthalten die tariflich für die Zeitungs- und Zeitschriftenbranche vereinbarten Inhalte.
Weitere Infos über die Inhalte der vier Wochen Grundlagenkurs und Anmeldungen hier.

Eindrücke vom Reportagetermin der Volontäre des Kurses #302 auf dem Milchhof Schulte Althoff in Haltern.
Fotos: Christian Schlichter