1

Lesenswert: Das Porträt




Das Porträt – das ist klassisches journalistisches Handwerkszeug und die Kür zugleich. Es erzählt die Geschichte eines Menschen im klassischen Dreischritt aus Beschreiben, Bewerten und Interpretieren. Das bietet das zweitägige Seminar unseres Dozenten Werner Hinse am 20. und 21. Oktober 2022. Im Idealfall erlebt die Leser:in, die Zuschauer:in oder die Hörer:in am Ende des Porträts einen Menschen in einem besonderen Licht.

Weil der Mensch immer noch das spannendste Sujet ist, verzichtet kaum ein journalistisches Medium auf das Porträt. Es entstehen Porträts, die Bilder im Kopf schaffen. Sie sind stärker als Zahlen, Fakten oder Statistiken. Damit ist das Porträt der geeignete Stoff für Magazine, Tageszeitungen, Kunden- oder Mitarbeiterzeitschriften, egal ob gedruckt oder online als spannend gebautes Multimedia-Porträt.

In diesem zweitägigen Seminar frischen Journalist:innen aus Redaktionen und Pressestellen nicht nur die Grundlagen des Porträt-Schreibens auf. Sie entdecken in dieser Weiterbildung die journalistische Darstellungsform Porträt wieder für sich. Und die Teilnehmer:innen üben in einer kleinen Lerngruppe konzentriert neue Formen des spannenden Erzählens ein. Denn es geht in dem Seminar ebenfalls um Storytelling-Techniken. Es werden exemplarisch Porträtelemente für die Ausgabe als Printmedien oder Porträt für Online-Formate eingeübt. Und am Ende steht das journalistische Porträt eines Menschen – groß oder klein, mit Tiefgang und alles echt.