Kunst der Kritik: Rezension schreiben

Weiterbilden in der Kultur-Zwangspause: Ein Seminar über die hohe Kunst der Kritik bietet das Journalistenzentrum Herne am 9. und 10. Dezember 2020 an. Um fachkundige und zugleich auch unterhaltsame Musikrezensionen geht es an den zwei Seminartagen im Shamrockpark in Herne. Die journalistische Weiterbildung mit dem gemeinsamen Besuch einer Kulturveranstaltung beleuchtet unter Anleitung des Berliner Musikjournalisten Michael Horst praxisnah, wie Rezensionen entstehen und wie sie wirken sollten. 

Das Seminar steht freien und angestellten Journalisten mit besonderem Interesse an Kultur offen. Und es wendet sich aber auch an alle, die journalistisch rezensieren. Denn Rezensieren lässt sich nicht nur erlernen, sondern auch verfeinern. 

„Urteile über das, was auf der Bühne oder im Orchestergraben passiert, sollten fachkundig, allgemein verständlich – und zugleich unterhaltsam sein. Dann werden sie auch angenommen, beachtet und wertgeschätzt“, sagt unser Dozent Michael Horst.  Der freie Kulturjournalist wohnt in Berlin und Rom. 

In diesem Workshop erarbeiten die maximal bis zu acht Teilnehmer:innen die Rezension einer Musikveranstaltung. Dazu besuchen sie am Abend des ersten Seminartags gemeinsam eine Opern- oder Konzertaufführung im Ruhrgebiet.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine journalistische Ausbildung, ergänzt durch Grundwissen in klassischer Musik. Freie Journalisten mit besonderem Interesse an Kultur sind ebenso angesprochen wie alle, die journalistisch rezensieren. 

Neben dem Handwerklichen geht es in dem Kurs auch um das journalistische Selbstverständnis des Rezensenten und den Umgang mit den Reaktionen von Lesern, Theaterleitung oder Schauspielern/Sängern auf die Kritiken. 

Ziel der Weiterbildung in einer kleinen Gruppe ist es, fachlich fundiertes Wissen und klare Meinung noch besser in prägnante Sprache umzusetzen. Der Dozent Horst verfasst selbst Kritiken und führt Interviews für Print und Radio. Außerdem schreibt er unter anderem Puccini-Opernführer sowie Programmhefte für namhafte Institutionen wie die Berliner Philharmoniker und die Bayerische Staatsoper. 

Mehr Infos und Buchung dieser Weiterbildung: https://journalistenzentrum-herne.de/kurse/