Kür für Sprecher:innen: Das Krisen-Statement

Die Kür-Übung für Pressesprecher:innen: das Statement und das Interview in Krisensituationen. Es gibt Kriterien und Kommunikationsabläufe, die helfen, Krisen kommunikativ zu bearbeiten, sagt unser erfahrener Dozent Michael Konken. In einem Tagesseminar am 24. November übt Konken in einer kleinen Arbeitsgruppe typische Abläufe und richtige Verhaltensweise in kritischen Situationen ein.

Ziel des Aufbaukurses für Pressesprecher:innen und Mitarbeiter:innen in Pressestellen ist es, ein Bewusstsein und Kenntnisse dafür zu vermitteln, dass Konflikte und Krisen durch gezielte Kommunikation zu bewältigen sind. Es werden Konflikte und Krisen anhand praktischer Beispiele analysiert, es wird Wissen über die Funktionsweisen und die Abläufe journalistischer Berichterstattung vermittelt.

Gleichzeitig wird das Bewusstsein dafür geweckt, dass Pressestellen einer Krise mit offener und aktiver Kommunikation erfolgreich entgegenwirken können. Vorausgesetzt wird der Besuch des Basisseminars Konflikt- und Krisenkommunikation oder vorhandene Grundkenntnisse zu Krisenkommunikation.

Menr Infos und Anmeldungen unter https://journalistenzentrum-herne.de/kurse/