1

Kuratorium des Trägervereins steht

Das Kuratorium des Journalistenzentrums Herne steht. Das Gremium berät und begleitet inhaltlich den Trägerverein des Journalistenzentrums Herne, die gemeinnützige Neue Gesellschaft für publizistische Bildungsarbeit e. V. Zum Vorsitzenden wählte das neu konstituierte Gremium in einer Zoom-Sitzung den Kölner Professor Dr. Matthias Kurp, seine Stellvertreterin ist die Dortmunder Professorin Dr. Wiebke Möhring.

Der Vorstand des Trägervereins hatte satzungsgemäß die Mitglieder des Kuratoriums berufen. Das geplante erste Treffen erschwerte die Corona-Pandemie. Dem Gremium gehört ein breites Spektrum von Medien-Wissenschaftler:innen, Journalist:innen und Dozent:innen in derJournalist:innen-Ausbildung an.

Im Kuratorium arbeiten an inhaltlichen Begleitung des Journalistenzentrum mit: Dirk Baldus (Lippische Landeszeitung Detmold), Andi Goral (Köln), Hans Peter Janisch (Pressedesign und Dozent), Prof (em.) Dr. Karl-Martin Obermeier (WHS Gelsenkirchen), Stefan Prott (rdn Agentur, Recklinghausen), Joachim Ochs (R.O.E. Consulting GmbH, Witten, Dozent), Dagmar Thiel (Freie Journalistin und Dozentin, Bad Bentheim) sowie Horst Röper (Dortmund) und Helene Pawlitzki (Rheinische Post, Düsseldorf) an.

Mit dabei ist das Leitungsteam des Journalistenzentrums mit Dr. Yasmin Schulten-Jaspers, Christian Schlichter und Werner Hinse. Die konstituierende Sitzung hatte der Vorsitzende des gemeinnützigen Trägervereines des Journalistenzentrums Herne, der Kölner Medien-Professor und DJV Bundesvorsitzende Dr. Frank Überall, eröffnet.