1

Mobile Reporting – von überall schnell dabei

Mobile Reporting – Journalist:innen berichten mit dem Smartphone. Das wird zum Standard auch für Mitarbeiter:innen in der Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation. Der Profi-Umgang mit diesem journalistischen Universalwerkzeug lässt sich in dem Zwei-Tage-Seminar am 26. und 27. Mai unseres Dozenten Guido Vogt erlernen.

Direkt publizieren
Also Videosequenzen und Interviews mit dem Smartphone aufzeichnen, schneiden, den Film vor Ort vertonen und direkt auf Social-Media-Plattformen publizieren – das ist das Übungsziel. Das Seminar mit Guido Vogt wird in jedem Fall stattfinden, entweder als Präsenzveranstaltung in Herne oder als Online-Seminar.

Smartphone reicht
Mobile Reporting ist heutzutage mit jedem handelsüblichen Smartphone möglich, versichert Vogt. Nur wie nutzte ich die Möglichkeiten der mobilen Technik, ohne dass es amateurhaft aussieht? Welches sind die essentiellen Apps für die Videoaufnahme und die Nachbearbeitung? Was sind die Unterschiede zwischen Android-Smartphones und iPhones? Welches sind die Beschränkungen? Wo liegen generell die Grenzen der mobilen Produktion?

Ziel: Workflow

In diesem Workshop mit erfahrenen Smartphone-Dozenten Vogt erarbeiten sich die Teilnehmer:innen in einer kleinen Übungsgruppe anhand von realen Drehsituationen das Handwerkszeug zur Realisation von professionellen Videos mit dem Smartphone. Außerdem entwickeln sie in den zwei Tagen für sich einen Workflow, der ein effizientes und gleichzeitig gestalterisch bewusstes Arbeiten ermöglicht.

Mehr Informationen und Anmeldung hier.

Das Smartphone steht beim Seminar von Guido Vogt im Zentrum eines Workflows zum schnellen Publizieren in Socialmedia-Kanälen.