1

Der Fuffzigste ist durch

Ein Gruppenfoto am letzten Kurs-Tag in der Frühlingssonne unter den Platanen bei uns im Shamrockpark – und der Volo-Kurs A#50 ist durch. Zwei Wochen oder rund 80 anspruchsvolle Stunden Grundlagenkurs für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit liegen nun hinter dem PR-Volo-Dutzend.

Es ist für die meisten der Volos kein Abschied auf Dauer. Wir haben sie bereits eingebucht für die zweite Runde der überbetrieblichen Ausbildung im B-Kurs. Und es fällt natürlich auch leichter für zwei Wochen aus Karlsruhe den weiten Weg in den Norden zu nehmen, wenn einen dann Brigitte Schneider am Morgen im Journalistenzentrum begrüßt. Bei „Brigitte“ bedankten sich die Teilnehmer:innen übrigens mit bunten Blumen und vielen lieben Worten für die Betreuung in den zwei Wochen.

Blumen für Brigitte Schneider Fotos: Dr. Yasmin Schulten-Jaspers


Der PR-Volo A#50 ist fürs Journalistenzentrum Herne ein wenig historisch. Mit dem Ende dieses Kurses blicken mit Stolz auf eine Tradition von 50 Einstiegskursen für den Berufsnachwuchs in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zurück. Begonnen hat die Zählung bereits im früheren Journalisten-Zentrum Haus Busch in Hagen, die wir fortführen.

Womit uns die Teilnehmer:innen des A#50 besonders in Erinnerung bleiben werden: Nicht nur haben die A-Fuffziger die Farbe von den Kickerfiguren bröseln lassen. Sie haben den Doppelnutzen der Decken herausgefunden: Ideal auch fürs Sonnenbad auf der Wiese zwischen Gänseblümchen.

Foto: Werner Hinse