1

In vier Tagen journalistisch schreiben

In einer Woche journalistisch schreiben lernen, das klappt. Wo? Im „Basiskurs Journalistisches Schreiben“ vom 30. Mai bis 2. Juni 2023 im Journalistenzentrum Herne. Diese grundlegenden Weiterbildung in einer kleinen Lerngruppe hat bereits vielen Einsteigern und Wechslern in die Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation die Grundlagen des journalistischen Schreibens nahe gebracht. In vier Tagen trainieren sie mit den Dozentinnen Dagmar Thiel und Conny Frühauf kompakt und auf Augenhöhe die Grundlagen fürs Schreiben, Redigieren und Texten für digitale Kanäle.

Am Ende der Woche direkt nach Pfingsten schreiben die Teilnehmer:innen alltagstaugliche Texte. Versprochen.

In dieser Woche werden mit den zwei erfahrenen Dozentinnen die Grundregeln und zentralen Techniken journalistischen Arbeitens wie auch die Stilformen – auch unter Zeitdruck – in Gruppentraining und Einzelcoaching geübt. 

Die Dozent:innen geben in der kleinen Lerngruppe ein individuelles Feedback und Tipps zur Verbesserung.  Bereits vorhandenes Schreib-Wissen wird systematisch aufgefrischt. In vielen praxisnahen Übungen werden Schreibtechniken eingeübt. 

Die Intensivwoche für Einsteiger ist in vier Tages-Bausteine gegliedert: 

Dienstag 
– Grundlagenwissen zum journalistischen Schreiben 
– Nachrichtliches Schreiben: Stil und Aufbau von Meldung und Bericht
– Schreibübungen zu kurzen und längeren Texten für Print- und Online-Medien 

Mittwoch 
– Überschriften texten 
– Pressemitteilungen schreiben
– Zitate richtig einsetzen
– Texte redigieren 

Donnerstag 
– Titel, Zwischentitel und Teaser treffsicher formulieren

Freitag 
– Präzise texten und strukturieren fürs Internet und Social-Media-Kanäle wie Facebook, Twitter und Instagram mit Berücksichtigung von Suchmaschinenoptimierung (SEO)
-Übungen zu journalistischen Inhalten für die gängigen Onlineplattformen
 
Die Dozentinnen des Basiskurses:  
Dagmar Thiel ist freie Journalistin und Medientrainerin. Sie engagiert sich seit vielen Jahren als Dozentin in der Aus- und Weiterbildung für Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Sie schreibt über Qualität im Journalismus, spannend findet sie insbesondere die Entwicklung im Lokalen. Außerdem berät Dagmar Thiel Unternehmen und Verbände in Management und Organisation von Pressearbeit. Als Ghostwriterin schreibt sie Reden für Auftraggeber aus Wirtschaftsunternehmen und Verbänden.ür die gängigen Onlineplattformen 

Conny Frühauf, Journalistin und Autorin für Hörfunk, Print- und Online-Medien. Sie arbeitete an Theatern als Dramaturgin und in der Öffentlichkeitarbeit, heute spezialisiert auf Unternehmenskommunikation und digitale Medien.

Weitere Infos und Buchung dieser Weiterbildung gibt es im Buchungsportal.