1

Firmen-Blogs: Tot oder quicklebendig?

Blogs sind tot. Heißt es immer wieder. Sinnvoll in die eigene Digitalstrategie integriert, sind sie jedoch quicklebendig. Wie das geht, lässt sich in der Weiterbildung unseres Dozenten Thomas Plünnecke am 9. und 10. Juni 2022 im Journalistenzentrum Herne üben. Corporate Blogs leisten in großen wie auch kleinen Unternehmen, Organisationen, Behörden oder Vereinen einen wertvollen Beitrag zum Erreichen der Kommunikations- und/oder Marketingziele leisten.

Abgestimmtes Plattform-Konzept
D
as zweitägige Seminar mit Thomas Plünnecke vermittelt Mitarbeiter:innen im Arbeitsbereich Public Relations und Marketing am Donnerstag, 9. Juni und Freitag, 10. Juni das nötige Handwerkszeug, um eine erfolgreiche Plattform auf- und auszubauen. Die Teilnehmer:innen erfahren, welche organisatorischen Voraussetzungen vor dem Start erfüllt sein müssen. Und sie lernen, ein abgestimmtes Konzept zu entwickeln und spannende Themen zu finden. Zu dem Themen des Seminars gehört ebenfalls, den Kanal redaktionell zu managen.

Strategie: Keywords und Links
Plünnecke wird zeigen, wie sich die Reichweite mithilfe von Influencern oder Facebook, Twitter & Co. geschickt steigern lässt. Ein weiterer Schwerpunkt ist, Beiträge optimal aufzubereiten, so dass der Content einerseits die Leser bindet, andererseits durch intelligente Keywords und Verlinkungen positiv aufs Suchmaschinen-Ranking (SEO) einzahlt. Das theoretische Wissen wird an beiden Tagen anhand konkreter Beispiele, Best Practices und vieler praktischer Übungen sukzessive weiter vertieft.
Weitere Informationen zu dieser Weiterbildung im Journalistenzentrum Herne und die Buchung hier.

Mit der richtigen Strategie sind Corporate Blogs quicklebendig. Wie das geht, zeigt die Weiterbildung unseres Dozenten Thomas Plünnecke.