Wir bilden Journalist:innen gut aus

Wo Tradition auf Zukunft trifft: Das Journalistenzentrum Herne steht für journalistische Aus- und Weiterbildung. Wir bilden den Berufsnachwuchs für Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit gut aus. Erfahrenen Kolleginnen und Kollegen der Medienbranche bieten wir erstklassige Trainings mit unseren Dozent:innen an. Bei uns in Herne treffen sich alle, die journalistisch mehr wollen.

Mehr…

AKTUELLES

Basiskurs: Fünf Tage für journalistische Einsteiger:innen

Einen Basiskurs fürs Schreiben für Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation bietet das Journalistenzentrum Herne vom 22. bis 26. Februar 2021 an. Der Wochen-Kurs ist ein journalistisches Intensivtraining mit vier erfahrenen Dozent:innen rund um Nachricht und Meldung. Der Kurzbericht, Bericht und letztlich auch die Pressemitteilung üben die Dozent:innen mit den Teilnehmer:innen ebenso wie das Schreiben und Planen von Beiträgen für Social-Media-Kanäle. Titel und Teaser sind ebenfalls Thema wie auch das Redigieren und Umformen von Texten. In diesen fünf Tagen Basiskurs lernen (Quer-)Einsteiger in Medienabteilungen oder Redaktionen kompakt die Grundlagen für das erfolgreiche journalistische Schreiben. In einer Woche (40 Unterrichtsstunden) werden die Stilformen, Grundregeln und zentralen Techniken journalistischen Arbeitens – auch unter Zeitdruck – in Gruppentraining und Einzelcoaching bis zur Alltagstauglichkeit geübt.

mehr lesen

Volontärs-Kurse 2021 jetzt buchen

Die Kurse für Volontäre von Zeitungen, Zeitschriften sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit fürs ganze Jahr 2021 bei uns im Journalistenzentrum Herne sind online und werden derzeit gut für die Zeit nach der zweiten Corona-Welle gebucht. 
Den klassischen vierwöchigen Volontärskurs bietet das Journalistenzentrum Herne im kommenden Jahr an vier Terminen an. Einmal im bewährten Kompaktblock, dreimal auf Wunsch in zwei Zweiwocheneinheiten.
Die Grundlagen-Kurse für Volontäre in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit den Kursteilen A und B starten an weiteren fünf Terminen 2021 in Herne. Bei uns im JZH inklusive: Kleine Gruppen, viele jüngere und erfahrene Dozent:innen und ein effektives Corona-Schutzkonzept. Über das Buchungsportal sind alle Kurse 2021 jetzt sicher und rund um die Uhr zu buchen: https://journalistenzentrum-herne.de/kurse/

mehr lesen

Unsere Online-Seminare nach Maß – die Antwort auf Corona

Unsere E-Learning-Plattform für die journalistische Weiterbildung hat für zahlreiche Weiterbildungswünsche die richtigen Antworten in Form von Online-Angeboten. Gerade im Teil-Lockdown jetzt im November sind die modular aufgebauten, digitalen Inhouse-Schulungen eine Hilfe bei Weiterbildungsbedarf, der sich trotz Reiseverbot noch in diesem Jahr mit uns und unseren Dozent:innen umsetzen lässt. Viele unserer Weiterbildungsangebote lassen sich online umsetzen. Die Vorteile: aktuell, schnell verfügbar und maßgeschneidert – zum Festpreis.

mehr lesen

Gruppenfoto-Variante mit Maske

Eine neue Variante eines Gruppenfotos in Corona-Zeiten: Die Volontär:innen des Kurses B #42 haben ihre Vorstellung eines Gruppenfotos mit Maske im Fototraining entworfen und es mit Fotografie-Dozent Arne Pöhnert vor der Mulvany-Tagungsvilla bei uns im Shamrockpark umgesetzt.

mehr lesen

Unabhängigen Journalismus unterstützen

Das Journalistenzentrum Herne leistet einen wichtigen Beitrag zu Aufklärung und Medienbildung. Und zwar über eine unabhängige und verlags- sowie senderübergreifende Journalistenausbildung. Aber unsere Unabhängigkeit von geschäftlichen und verlegerischen Interessen braucht weiter die stetige Unterstützung vieler Einzelner. Wer dem Journalistenzentrum und seiner Arbeit etwas wirklich Gutes tun will, kann uns unterstützen. Eine Investition in die Journalistenausbildung bringt allen Zukunft.

mehr lesen

Crossmedial fürs Coffeetable Book

Ein Coffeetable Book bauen und anbieten – das wird in einer crossmedial angelegten Werkstatt unseres Dozenten Frank Sonnenberg von der Idee bis zur Umsetzung durchgespielt. Diese voluminösen Bücher, die meist auf knietiefen Tischchen im Wohnzimmer oder in Wartebereichen zu finden sind, erleben im Moment eine Renaissance – keinesfalls nur als Relikt aus analogen Zeiten. Der freie Crossmedia-Journalist bietet diese Werkstatt in kleiner Gruppe vom 9. bis 11. Dezember bei uns im Journalistenzentrum Herne an.

mehr lesen

Texten fürs Hören nun am 9. Dezember

Videos wollen hörergerecht vertont werden. Texten fürs Hören ist eine Herausforderung für alle, die es gewohnt sind, Texte für Leser:innen zu verfassen. Es geht darum so zu schreiben, dass Hörer:innen dem Gesagten gut folgen können. Dazu bietet unsere Dozentin Sascha Fobbe nun am 9. Dezember ein Tagesseminar an. Dort wird das Texten fürs Hören an Beispielen geübt.

mehr lesen

Lästern und st(r)icheln: Werkstatt für Glosse und Karikatur

Glosse und Karikatur – zusammen in einem Workshop. Die beiden Referenten Martin Kaysh und Karlheinz Stannies wollen es am 2. und 3. März 2021 bei uns im Journalistenzentrum Herne wissen. Kaysh ist Autor, Kabarettist und der Steiger der kultigen Revier-Narretei „Geierabend“. Charly Stannies st(r)ichelt als Karikaturist und Glossen-Schreiber gerne gegen den Strich. Glosse und Karikatur sind die journalistischen Spielarten mit den größten Freiheiten. Mit unglaublichen kreativen Möglichkeiten. Wer also seine Ausdrucksskala vergrößern oder noch verfeinern will, wer es leid ist, die Leser:innen und Hörer:innen immer nur staubtrocken zu bedienen, sollte sich diese beiden Werkstatt-Tage nicht entgehen lassen.

mehr lesen
„Ich nehme viel aus dem Kurs mit an meinen Arbeitsplatz. In fast allen Teilen wurden praktische Übungen angeboten. Das hat mir sehr gut gefallen.“ Johanna Helbing, Technische Hochschule Lübeck
„Das Volo-Seminar im Journalisten-Zentrum Herne war eine intensive, anstrengende - aber sehr lehrreiche Zeit. Ich denke, dass ich noch oft auf das Wissen und die Unterlagen aus den Kursen zurückgreifen werde.“ Maximilian Busch, Landesverband Lippe, Lemgo
„Das Journalistenzentrum hatte auch ein ausgeklügeltes Hygienekonzept, so das der Kurs in Corona-Zeiten problemlos durchgeführt werden konnte.“ Hannah Fischer, Pressestelle der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
„Das PR-Volontär-Seminar hat mich inhaltlich weitergebracht! Die Kurseinheiten sind unglaublich praxisorientiert und die Dozenten nehmen sich Zeit für Rückfragen aller Art“ Sahra Jockenhöfer, Stadt Bottrop
„Ich fühle mich mit dem PR-Kurs auf jeden Fall gut für den Berufsalltag vorbereitet. Neben dem Ausbildungsprogramm profitiere ich auch von dem Erfahrungsaustausch mit anderen Kursteilnehmern.“ Jonas Traudes, Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina, Halle/Saale
„Ich habe jeden Tag neue Impulse mitgenommen, auch wenn ich mit einigen Themen schon sehr vertraut war." Ricarda Sonnenschein, GLS Treuhand e.V., Bochum
„Mir hat das PR-Volontärseminar im neuen Journalisten-Zentrum Herne gut gefallen. Die Anbindung zur Autobahn ist super und auch die Räumlichkeiten im Shamrockpark sind modern.“ Miriam Gruschka, Kreis Recklinghausen
„Fernab vom hektischen und stressigen Alltag in den Redaktionen habe ich die Zeit in Herne gehabt, mich auf neue Texte zu konzentrieren, sie zu verbessern und mich als Journalist weiterzuentwickeln.“ Patrick Gillen, Editpress Luxemburg S.A., Tageblatt, Esch-sur-Alzette
„Das vierwöchige Volontärseminar im Journalistenzentrum Herne war die mit Abstand lernintensivste Zeit meines Volontariats und sicher auch die wichtigste.“ Berlind Brodthage, Täglicher Anzeiger, Holzminden
„Eine sehr lehrreiche und intensive Zeit. Super zum Auffrischen und neu erlernen. Die vier Wochen sind vergangen wie im Flug.“ André Meier, IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Bielefeld

Über uns

Das Journalistenzentrum Herne verbindet Tradition und Zukunft des Journalismus. Wir bieten ein breites Spektrum an Seminaren für die journalistische Aus- und Weiterbildung sowie für Branchen-Profis aus Medien und Öffentlichkeitsarbeit. Trägerin des Zentrums ist die „Neue Gesellschaft für publizistische Bildungsarbeit e.V.“ mit dem Ersten Vorsitzenden Professor Dr. Frank Überall.

Mehr über uns

Unterstützen Sie uns!

Eine unabhängige und verlags- sowie senderübergreifende Journalistenausbildung ist ein wertvolles Gut für eine demokratische Gesellschaft. Seit Jahren stehen wir Gründer des Journalisten-Zentrums Herne mit unserer Arbeit dafür ein. Doch solch ein hohes Gut kommt nicht ohne Unterstützung aus.

jetzt spenden

Unsere Referenzen